Es geht nicht um die Darstellung von real existierenden Landschaften. Ich erarbeite Farbtafeln, die den Betrachter durch eine Linie oder eine Farbgebung im Kopf eine Landschaft formen lassen. Diese Landschaften sind von erlebten Eindrücken beeinflusst, sie existieren jedoch im Original so nicht. 

 

Das Verschwinden der heimischen Blumenwiesen haben mich angeregt, auch dieses Thema in der letzten Zeit wieder mehr zu bearbeiten. Der Fokus liegt hier auf der Vielfalt der Farben.

 

Mein Anliegen ist es, den Betrachter zum Innehalten zu bewegen. Der Betrachter kann eintauchen und zur Ruhe kommen. Der hektischen Außenwelt einen Moment entfliehen, darum geht es. 

 

Ich verwende eine Mischtechnik aus Lasur und Schichtung. Acryl, Ölkreiden, Aquarellfarben und Tusche kommen zum Einsatz, meist auf Leinwand.

 

Sollten Sie eine persönliche Einladung wünschen, teilen Sie mir bitte Ihre Adresse über das Kontaktformular mit. Haben Sie in meiner Online-Galerie ein Bild gefunden, welches Sie anspricht, so ist es jederzeit möglich das Original zu sehen, gern auch bei Ihnen Zuhause.

 

Kerstin Voß