"Zurückgeben 2021"

 

In diesem Jahr werde ich die Erlöse aus meinen Postkartenverkäufen an die Coronakünstlerhilfe spenden.

Kunstschaffende sind in der Coronakrise bei der Vergabe von Unterstützungsgeldern leider zu wenig berücksichtigt worden. Viele Künstler sind daher in Ihrer Existenz bedroht. Die Coronakünstlerhilfe sammelt Geld, um diese zu unterstützen. Das finde ich eine gute Idee und sammle daher mein Postkartengeld für diese Initiative.

 

-

 "Zurückgeben 2020"

 

 

In diesem Jahr habe ich den Erlös aus dem Verkauf meiner Postkarten für ein

Blühwiesenprojekt auf Amrum gespendet. Dieses wurde unter anderen von der Familie Martinen aus Süddorf ins Leben gerufen. Da in den letzten Monaten das Thema Wiese meine Arbeiten vorrangig bestimmt hat, sammle ich 2020 das Geld für dieses Projekt.

...und hier blüht sie. Frau Martinen hat mir freundlicherweise ein Foto überlassen.

 

 

Da sich das Jahr 2020 so dramatisch für alle Kunstschaffenden entwickelt hat, habe ich mich entschieden in diesen Jahr ebenfalls an die #coronakünstlerhilfe zu spenden.

 

 

Herzlichen Dank an alle Postkartenkäufer und Unterstützer!

-

 "Zurückgeben 2019"

2019 wurden sämtliche Verkaufserlöse meiner Postkarten an den Öömrang Ferian i.f. gespendet. Dieser Verein kümmert sich unter anderem seit mehr als 30 Jahren um den Schutz und Erhalt des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Unter anderem ist das Geld für die Aufarbeitung und Aufstellung eines Walskeletts geflossen, welches jetzt im Norddorfer Naturschutzzentrum besichtigt werden kann, wo es auch viele Informationen zu Walen und deren Schutzbedürftigkeit gibt.

Weitere Informationen finden Sie  auf: http://www.naturzentrum-amrum.de/

Ein Dankschön an alle Postkartenkäufer und Unterstützer!

-

 "Öffentlicher Raum" 

 In diesem Jahr habe ich die Möglichkeit bekommen meine Bilder im öffentlichen Raum auszustellen:

in der Kanzlei am Lambertiplatz, Lüneburg

bei 3.f, Obere Schrangenstraße 5, Lüneburg

desweiteren hängen meine Arbeiten in der

Frauenarztpraxis Schröderstraße in Lüneburg sowie in der

Onkologischen Gemeinschaftspraxis am Schildsteinweg in Lüneburg

Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!